Blogs

Nachricht aus Binga..

Ein Mail aus Binga hat uns diese Woche erreicht. Richard meldet sich mit erfreulichen Nachrichten:

The PAP is now a busier place than before THANKS for the improvements.
The kids that were here on Saturday have become our greatest clientèle. They literally queue up outside at 4pm everyday. The place is now very busy indeed.

Gut angekommen

Tagged:  

Am Sonntag Vormittag sind wir zurück in Linz angekommen. Um die Reise etwas besser zu dokumentieren habe ich noch einige Bilder hochgeladen. Aufgrund der Internetsituation konnten wir nur nicht jeden Tag bloggen, beim Upload haben wir uns bemüht das passende Datum zu den Einträgen und Bildern zu setzen. Dort wo noch das falsche Datum stand habe ich das korrigiert.

Letzter Tag in Vic Falls

Heute ist unser letzter Tag hier in Zimbabwe. Morgen am fruehen Nachmittag gehts wieder retour. Heute haben wir die unglaublich eindrucksvollen Victoria Faelle besucht. Es ist unglaublich mit welcher Wucht die Wassermassen in die Schlucht stuerzen. Durch die Gischt sind wir bis auf unsre Socken und Unterhosen nass geworden. Eine angenheme Abkuehlung.

Die Reise nach Vic Falls

Kurz ein paar Kleinigkeiten abliefern..Kurz ein paar Kleinigkeiten abliefern..Richard hat genug Diesel aufgetrieben um nach Cross Dete und retour zu kommen.

Vic Falls

Wir sind da! Unsre Reise verlief ohne Zwischenfaelle, keine Strassensperren der Polizei. Wir hatten allerdings mehr Leute und Gepaeck dabei als erwartet. Richard holt uns morgens mit dem schon erwaehnten Pickup und einer ganzen Ladung an Hausrat (genauer gesagt einem riesen Kasten und einem kleinen Tisch) und mehreren Kanistern (um diese dann in Cross Dete mit Diesel zu befuellen) ab. Zu meiner Freude faehrt auch Theo mit und um noch ein bisschen Zeit mit uns zu verbringen. Eine Frau die mir schnell ans Herz gewachsen ist.

Workshop Tag

Nachdem heute Frauenworkshop ist suchen Richard und ich einen alternativen Arbeitsplatz. Strom wird mit Verlängerungskabel rausgelegt und Akim hilft einen Tisch ins Amphietheater des Museums zu tragen. Grundsätzlich wären wir bereit den von gestern übrig gebliebenen Workload abzubauen. Wenn es denn Internet gäbe. Pam ist ziemlich unrund, der Internet Teil des Workshops war dringender Wunsch der Teilnehmerinnen.

Morgen geht die Reise.. heute ist der Diesel alle

Tagged:  

Das kenne ich schon. Spätestens wenn das Auto mit dem Binga verlassen werden soll tanken fährt ist der Diesel alle. Richard "will be organizing some things".

Female only WS und sonst noch einiges an Wahnsinn

Heute ist unser letzter Tag in Binga. Fuer heute ist der Femal only Internet WS geplant, nur leider haben wir schon wieder kein Internet. Zum Glueck ist fuer den Vormittag ein Hardwarecrashkurs angedacht. Zum WS sind eine Menge Frauen gekommen, die 11 Computer im PAP reichen nicht aus und so muessen auf manchen Rechnern 2 Frauen sitzen. Ein Baby ist auch den ganzen Tag mit dabei. Nach einer Vorstellrunde gehts schon ans Schrauben und Ausbauen der Teile - beim Zusammensetzen werde ich nicht mehr gebraucht, die Frauen haben den Dreh raus und nehmen das selber in die Hand.

Binga braucht Internet!

In den vergangenen Monaten hat Richard anscheinend Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt um im PAP Internet zu bekommen. Alle Sateliten Anbieter sind um einige Grössenordnungen zu teuer, ebenso wie 3G. Gemeinsam mit Technikern von  TelOne in Binga ist eine mögliche Lösung gefunden worden: Eine freie E1 Leitung von Binga nach Hwange könnte benutzt werden. In die Bibliothek könnte dieses Netz ebenfalls mit E1 transportiert werden. Internet Connectivity käme ebenfalls von TelOne.

HIV/ Aids

Ein Thema ueber das hier viel geredet wird, zumindest wird es in vielen Gespraechen, die ich hier fuehre angesprochen. Ueber die eigene HIV Infektion zu sprechen ist allerdings etwas anderes. Sich zu Outen heisst stigmatisiert zu sein. Viele Leute glauben immer noch, dass HIV positive Menschen verflucht sind. Etwas sehr erfreuliches ist, dass es hier aufgrund des Engagements einer sehr tollen Frau eine Selbsthilfegruppe gibt.

Syndicate content