Workshop für Basilwizi..

Nach dem die kurze Einschulung beim letzten Besuch recht viele Fragen offen lies wurde diesmal viel Zeit für die Übergabe von www.basilwizi.org eingeplant. Selbstverständlich startete der Workshop um ein paar Stunden später als ursprünglich geplant, die TeilnehmerInnen waren aber recht eifrig bei der Sache und ich bin zuversichtlich dass die Homepage nun regelmässig mit neuen Inhalten befüllt wird. Der nächste Teil des Workshops wird sich mit Email befassen und ich hoffe dass die Generatoren halten und nicht auch dem Internet Provider der Strom ausgeht. Zur Zeit ist die Stromversorgung in Bulawayo recht unzuverlässig.

Bbaido - der neue Verantwortliche für den PAP und die ITC's in Binga - ist für den Workshop ebenfalls nach Bulawayo gekommen. Er hat unter anderem Medientechnik studiert und ist sehr motiviert seine Kenntnisse zu nutzen die Tonga Kultur in der er aufgewachsen ist zu promoten und zu dokumentieren. Damit könnte ein wichtiger Aspekt des Projekts der bisher nur langsam voranging endlich die notwendige Aufmerksamkeit bekommen. Basilwizi plant einen monatlichen Newsletter aus der Tonga Region zu produzieren der von Media und Computer Clubs rund um die ITC's erstellt werden soll. Er soll nicht nur online publiziert sondern auch in Papier Form verteilt werden. Der Plan für meine Besuch in Binga sieht vor dass ich mehrere der Clubs kennenlerne und ich bin schon sehr gespannt. Soweit ich aus den Erzählungen schliesen kann werde ich wohl mit einer langen Liste notwendiger Workshops nach Hause kommen.

good work, rupi, keep it up - bin schon gespannt auf Deinen neuen Eintrag!
Schreib auch ein bisschen Allgemeines übers Projekt, Hintergründe, etc.
alles Gute
Klaus