Letzter Tag in Vic Falls

Heute ist unser letzter Tag hier in Zimbabwe. Morgen am fruehen Nachmittag gehts wieder retour. Heute haben wir die unglaublich eindrucksvollen Victoria Faelle besucht. Es ist unglaublich mit welcher Wucht die Wassermassen in die Schlucht stuerzen. Durch die Gischt sind wir bis auf unsre Socken und Unterhosen nass geworden. Eine angenheme Abkuehlung.
Beeindruckend ist die Aussicht von der Grenzbruecke zu Zambia hinunter in die Schlucht. Eine Frau hat sich gewagt Bungee Jumping in die Schlucht zu versuchen. Die herumstehenden Maenner haben alle den Kopf geschuettelt und gemeint sie wuerden das wenn, dann nur gegen Geld machen und sicher nichts dafuer bezahlen.
Zur Zeit sind hier eher wenige Tourist_innen und so wollen an jeder Strassenecke Verkaeufer mit uns Geschaefte machen.
Vic Falls lebt vom Tourismus. Industrie gibt es hier nicht.
Wir haben heute auch eine Gruppe Paviane zu Gesicht bekommen. Die haben sich von den Menschen rundherum gar nicht stoeren lassen. Die Wildtiere hier in Vic Falls sind alle eher gelassen, da sie Menschen gewoehnt sind. Auch ein Impala hat in Ruhe neben uns gegrast.